Rubean AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus Genehmigten Kapital

Rubean AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus Genehmigten Kapital

19. Mai 2023

München, den 19. Mai 2023: Der Vorstand der Rubean AG, München (ISIN: DE0005120802, WKN: 512080),  hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft im Wege einer Barkapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2022/I von EUR 2.988.500,00 um bis zu EUR 532.750,00 auf bis zu EUR 3.521.250,00 durch Ausgabe von bis zu 532.750 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien („Neue Aktien“) gegen Bareinlage mit Bezugsrecht der Aktionäre zu erhöhen. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2022 gewinnanteilsberechtigt. Der Bezugspreis je Neuer Aktie wurde auf EUR 7,00 („Bezugspreis“) festgelegt.

Die Neuen Aktien sollen den Aktionären der Gesellschaft im Rahmen eines mittelbaren Bezugsrechts zu einem Bezugsverhältnis von 11:2 (d.h. 11 alte Aktien berechtigen zum Bezug von zwei Neuen Aktien) zum Bezugspreis angeboten werden (mittelbares Bezugsrecht). Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am 25. Mai 2023 und läuft bis 7. Juni 2023 (jeweils einschließlich).

Das Bezugsangebot erfolgt prospektfrei gemäß § 3 Ziffer 2 Wertpapierprospektgesetz („WpPG“). Ein gemäß § 4 WpPG erstelltes Wertpapier-Informationsblatt wird voraussichtlich am 23. Mai 2023 veröffentlicht. Ein börslicher Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen. Nicht von den Aktionären aufgrund des Bezugsrechts innerhalb der Bezugsfrist bezogene Neue Aktien können ausgewählten Investoren vom Vorstand, auch parallel zum Bezugsangebot, im Rahmen einer Privatplatzierung (nicht öffentliches Angebot) zum Bezugspreis zum Erwerb angeboten werden.

Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 24. Mai 2023 im Bundesanzeiger veröffentlicht und wird von der Bankhaus Gebr. Martin Aktiengesellschaft mit Sitz in Göppingen wertpapiertechnisch begleitet.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung zu 100 Prozent für die Weiterentwicklung der Phone-POS-Lösung und Vertriebsausweitung auf zusätzliche internationale Märkte zu verwenden.

Über Rubean:

Die Rubean AG ist ein führender Anbieter von reinen Software-Point-of Sale-Lösungen für Banken, Acquirer und Händler. In ihrer langjährigen Geschichte hat Rubean innovative Software für die Zahlungsverkehrs-, Finanz- und Banken-Branche entwickelt. Dazu gehört auch die mobile POS-Lösung Phone-POS, die es Händlern ermöglicht, Kartenzahlungen direkt auf ihrem Smart-Phone ohne ein weiteres Gerät in Empfang zu nehmen. Diese Lösung wird jetzt von Zahlungsdienstleistern, Großbanken, Handelsunternehmen und kleineren Händlern in ganz Europa genutzt, nachdem die Pilotphase zur Produkteinführung weitgehend abgeschlossen ist. Neben dem Hauptsitz in München hat Rubean mehrere Standorte in Deutschland und Europa. Rubean ist im m:access sowie an den meisten Freiverkehrsplätzen und auf XETRA gelistet

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Teile den Artikel

Entdecke mehr

Umsatz soll 2022 deutlich wachsen
Corporate News

Umsatz soll 2022 deutlich wachsen

Das m:access-notierte Softwareunternehmen Rubean aus München erwartet für das laufende Jahr 2022 einen Umsatzanstieg…

Du möchtest uns etwas fragen? Kein Problem!

Komm mit uns ins Gespräch.

Kontaktiere uns

Du hast Fragen?

Kontaktiere uns gerne