Rubean AG steigert Umsatz in 2023 erneut um über 20 Prozent

Rubean AG steigert Umsatz erneut in 2023

08. Januar 2024

München, den 08. Januar 2024. Das Fintech-Unternehmen Rubean AG, München (ISIN: DE0005120802, WKN: 512080) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 seinen Gesamtumsatz erneut um über 20 Prozent gesteigert und damit erstmals einen Umsatz von über einer Million Euro erzielt.  Das Wachstum resultiert aus stark zunehmenden Nutzerzahlen der Zahlungsakzeptanzlösung PhonePOS von Rubean. So hat sich die Zahl der Benutzer im Jahresverlauf 2023 gegenüber dem Vorjahr vervierfacht.

„Nach langer Entwicklungszeit und erforderlichen zahlreichen Prüfungen und Zertifizierungen tragen unsere Anstrengungen nun nachhaltig Früchte“, sagt Rubean-Vorstand Dr. Hermann Geupel. „Wir können auch auf das neue Jahr 2024 mit großem Optimismus blicken, weil der laufende Rollout bei unseren Kunden die Zahl der Benutzer kräftig wachsen lässt.“ „Parallel haben wir im Jahr 2023 unsere operativen Kosten senken können“, sagt Rubean-Vorstand Jochen Pielage.

Die positive Sicht haben auch die Aktionäre in der Ende des vergangenen Jahres durchgeführten Hauptversammlung geteilt. Bestätigt wurden zudem alle Anträge der Rubean AG mit mehr als 99 Prozent des anwesenden Kapitals.

Die Zahlungsakzeptanzlösung PhonePOS von Rubean, welche die Entgegennahme von Kartenzahlungen auf mobilen Geräten (Handys und Tablets) ohne den Einsatz weiterer Hardware ermöglicht, wird inzwischen neben Deutschland in vielen Teilen Europas, besonders in Spanien, in weiten Teilen Osteuropas sowie in Großbritannien mit stark wachsenden User-Zahlen eingesetzt.

Über Rubean:  Die Rubean AG, München, ist ein führender Anbieter von reinen Software-Point-of-Sale-Lösungen für Banken, Acquirer und Händler. Dazu gehört die mobile softPOS-Lösung PhonePOS, die es Händlern ermöglicht, Kartenzahlungen direkt auf ihrem Smartphone zu empfangen, ohne dass ein weiteres Gerät benötigt wird. Diese Lösung wird von Zahlungsdienstleistern, Großbanken, Einzelhändlern und kleineren Händlern in ganz Europa eingesetzt und ist die einzige softPOS-Lösung, die die girocard (ec-Karte) in Deutschland unterstützt. Rubean ist am m:access sowie an den meisten Freiverkehrshandelsplätzen und XETRA notiert. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.rubean.com 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Teile den Artikel

Entdecke mehr

Geplante Umsätze verschieben sich auf 2023
Corporate News

Geplante Umsätze verschieben sich auf 2023

Die von dem Fintechunternehmen Rubean AG im Januar für das laufende Jahr prognostizierten Umsätze sollen teilweise erst im kommenden Geschäftsjahr realisiert werden.

Du möchtest uns etwas fragen? Kein Problem!

Komm mit uns ins Gespräch.

Kontaktiere uns

Du hast Fragen?

Kontaktiere uns gerne